Parteispenden - ein schmaler Grad zwischen Moral und Feudalismus

Aktualisiert: 9. Sept 2019

Die Liste der Großspender für Sebastian Kurz im Wahlkampfjahr 2017 wird immer länger: Die reichsten Österreicher, zahlreiche Immobilien-Unternehmer, Hotelliers und Hobby-Jäger – sie alle haben Kurz Geld überwiesen.

4,4 Millionen Euro hat die ÖVP im Wahlkampf eingenommen. Großspender wie den Tiroler Bauunternehmer Klaus Ortner hat Kurz dabei mehr als zwei Jahre lang verheimlicht – und die Offenlegung durch die Stückelung der Spenden umgangen.



Zuletzt aktualisiert am 24. Juni 2019

Während die SPÖ hauptsächlich von "Arbeitnehmerorganisationen" Zuwendungen erhält und Sponsoring durch Versicherungen (die allerdings auch den anderen politischen Parteien spenden) hier die Aufstellung der creme de la creme der österreichischen Industriellen, Großkonzerne, Großgrundbesitzer, Millionäre und Aristokraten, welche der ÖVP teils horrende Summen spenden - sie erwarten sich natürlich dafür auch etwas - z. B. gezielte Gesetzesbeschlüsse zum eigenen Vorteil!


Quelle kontrast.at


Sozialdemokratische Partei
Kirchberg-Thening 


Peter Michael Breitenauer 
Hesseweg 3
4062 Kirchberg-Thening 

FÜR KIRCHBERG-THENING

Copyright © SPÖ Kirchberg-Thening 2018