Abstand - mit Anstand!

Wochenlang wurden wir berieselt mit Fernseh- und Radiowerbung, bekamen eingetrichtert, dass wir einen Babyelefanten-Abstand einhalten müssen, wurden zum Maskentragen gezwungen (auch bei teilweise schwerer und anstrengender Arbeit), durften unsere Familien und Freunde nicht treffen und waren gezwungen, am 1. Mai zu Hause zu bleiben. Ja, sogar die Schulkinder und Kindergartenkinder hatten "Hausarrest".....und dann DAS:

Volksfeststimmung im Kleinen Walsertal, keine Masken, kein Abstand und keine Elefantenbabys......das war ohne Anstand!